ControlBasic

Motorkanäle: 2

Ausgangsleistung: 280 VA

Standby Verbrauch: < 0,1 W

Data-Eingang: Ja

Kaskadierung: Ja

Handschaltereingang: RJ45 mit Einrastfunktion

Auffahrschutz: APS/ FSR über GUI einstellbar

Kompatible: A9 und Vorgänger (auch in Kombination beider Antriebe in einem Gestell)

Sicher, effizient und leistungsstark – dass sind die Short Facts zu unserer neuen Steuerung ControlBasic und ControlAdvance. Durch die neue in-house Entwicklung, greifen Erfahrungswerte engmaschig ineinander. Das Ergebnis ist ein garantiert bestmögliches Steuer- und Regelverhalten in Verbindung mit unseren Führungssäulen. Die perfekte Abstimmung von Anfahrt- und Bremsverhalten, sowie der Kollisionserkennung auf die Antriebe, wirkt sich positiv auf die Verfahr-Performance des Tisches aus.

Ein nennenswerter Sicherheitsaspekt bietet die Justierung der Kollisionserkennung über die neue Kesseböhmer Steuerungstechnik im Auffahrschutz – gerade bei besonderen Tischaufbauten ein echtes Plus. Selbst die Kombination der Antriebssysteme (A9 und Vorgänger) ist mit der neuen Steuerung kompatibel. Darüber hinaus ist die Steuerung für Schwerlastantriebe – Kesseböhmer Montagetische – abgestimmt.