Ergonomisch gute Lebensumstände sind die halbe Miete

Stellen Sie sich vor: Sie kommen abends nach der Arbeit nach Hause und fühlen sich fit und vital. Nichts tut weh, der Rücken ist gestärkt und Sie haben Lust, noch etwas zu unternehmen! Eine schöne Vision, die viele Menschen nicht realisieren können. Langes Sitzen und die Anspannung während der Arbeit sind pures Gift für Muskulatur und Wirbelsäule. Die monotone Körperhaltung führt zu Ermüdung und Konzentrationsverlust.

Zwar kann eine gute Ergonomie am Arbeitsplatz keine Gesundheit garantieren. Sie kann aber sehr viel dazu beitragen, dass es den Menschen besser geht. Zum Beispiel mit höhenverstellbaren Systemen, die uns eine flexible Arbeits- und Lebensweise ermöglichen.

Kesseböhmer Ergonomietechnik ist seit vielen Jahren führend in der Entwicklung flexibler Liftsysteme, um eine optimale Ergonomie-Situation am Arbeitsplatz und im Lebensumfeld zu schaffen.

"Ergonomie – die Wissenschaft von der Optimierung der Arbeits- und Lebensbedingungen zur Vorbeugung gesundheitlicher Schäden."

Kesseböhmer Ergonomietechnik

Die menschliche Wirbelsäule…

… besitzt eine sehr lange Entwicklungsgeschichte und ist ein faszinierender Baustein unseres Körpers. Unglaub­­­li­­­chen Belastungen kann sie standhalten und ist dabei enorm flexibel. Bei uns Erwachsenen sind Rückenschmerzen das Volksleiden Nummer eins. Mehrere Milliarden Euro werden in Deutschland jährlich für Arbeitsausfälle und Behandlung der Rückenleiden ausgegeben.

Dabei sind es oftmals die kleinen Maßnahmen, die wir vorbeugend treffen können, die die Wahrscheinlichkeit für ein gesundes und unbeschwertes Leben ohne Rückenprobleme enorm erhöhen.

Das bewegt uns, das fasziniert uns!

 

Kleine Ursache – große Wirkung:

  • Entlastung der Wirbelsäule und Bandscheiben
  • Vermeidung von Haltungsschäden
  • Weniger gesundheitliche Beschwerden
  • Größere Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Steigerung der Konzentration
  • Arbeitsumgebung kann an den Menschen angepasst werden